Ein Service von vasektomie-experten.de | In Kooperation mit Dr. Peter Breitling

Vasektomie-Expertenstandort Buchen im Neckar-Odenwald-Kreis

Schwerpunkt Sterilisation des Mannes: Experte in Buchen

Der Urologe Dr. med. Peter Breitling ist der kompetente Ansprechpartner für die Vasektomie am Experten-Standort Buchen im Neckar-Odenwald-Kreis. Als Arzt mit ausgewiesener Praxiserfahrung führt er den Eingriff sicher und schonend durch. Er verwendet dafür die klassische Operationsmethode (Ligaturtechnik). Neben fachlicher Kompetenz profitieren Patienten der urologischen Praxis in Buchen von einer modernen Ausstattung. Operative Behandlungsverfahren können, dank fortschrittlicher Methoden, meist minimalinvasiv durchgeführt werden.

Während die urologische Praxis Buchen im Neckar-Odenwald-Kreis bereits seit über dreißig Jahren besteht, ist der Ort der Praxis recht neu: sie befindet sich im Ärztehaus in Buchen, das 2015 fertig gebaut worden war. Die Räume sind somit hell, freundlich und barrierefrei zu erreichen. Das moderne Layout der Praxis ermöglicht dem Praxisteam effiziente Praxisabläufe, die Zeit sparen ohne dabei Stress und Hektik zu verursachen. Eine Facharztpraxis sollte immer auch ein Ort sein, an dem sich der Patient oder die Patientin wohl- und gut aufgehoben fühlt.

Urologische Praxis Buchen - weitere Infos

Vorgehensweise der Sterilisation des Mannes

Während die Vasektomie zu einem der einfachsten urologischen Eingriffe zählt, muss sie stets von einem Facharzt mit ausreichend Praxiserfahrung durchgeführt werden. Denn erst dies macht den Eingriff risikoarm. Für interessierte Patienten ist daher der erste Schritt der Weg zum Urologen. Bevor man eine Vasektomie durchführen lässt, ist es essentiell, dass man über alle Vor- und Nachteile der Sterilisation des Mannes Bescheid weiß. Der Urologe oder die Urologin kann während des persönlichen Beratungsgesprächs außerdem herausfinden, ob sich eine Vasektomie für den jeweiligen Patienten eignet. Das Alter spielt dabei beispielsweise eine Rolle.

Das jüngste Alter, in welchem Männer in der Regel eine Vasektomie wünschen, ist 30 Jahre. Meist haben solche jüngeren interessierten Männer bereits ihre Familienplanung abgeschlossen. Da die Vasektomie dauerhaft angelegt ist, muss man sich im Klaren darüber sein, dass die Zeugungsfähigkeit vorerst ausgeschlossen ist und nur mithilfe einer Refertilisierungs-Operation wiederhergestellt werden kann. Um den Patienten zu sterilisieren, durchtrennt der Arzt nämlich die beiden Samenleiter. Die entstandenen Enden werden sicher verschlossen, sodass sie keine Samenzellen mehr transportieren können.

Sterilisation des Mannes - Wissenswertes

Vasektomie-Experten-Portal

vasektomie-experten.de

Der erste Schritt einer jeden Vasektomie ist das persönliche Beratungsgespräch mit dem Facharzt. Damit sich Männer und Paare darauf vorbereiten können und z.B. schon konkrete Fragen formulieren, gibt es die Seiten der Vasektomie-Experten. Alle wichtigen Informationen zum Thema Sterilisation des Mannes (Vasektomie) sind hier übersichtlich beschrieben.

Hat man sich in der Thematik orientiert und eine gute Vorstellung von den Vor- und Nachteilen der Vasektomie, muss nur noch ein geeigneter Arzt gefunden werden, der am besten in der näheren Umgebung niedergelassen ist. Die Arztsuche macht den zweiten Teil von Vasektomie-Experten aus. Alphabetisch sortiert können Interessierte nach einem Urologen in ihrer Nähe suchen. Die Arztpraxen werden ausführlich vorgestellt.

Die Webseite vasektomie-buchen.de wurde zu Informationszwecken erstellt und ersetzt nicht die persönliche Beratung und Behandlung durch einen ausgebildeten Facharzt für Urologie.

© vasektomie-experten.de 2011 - 2021

Autor: Dirk Sadrinna